Wie sich Rituale positiv oder negativ auf Deine Gesundheit auswirken

Geposted von Claudia Priewasser am

In diesem Blog-Eintrag würde ich Dich gerne motivieren, fixe gesundheitsfördernde Rituale in Deinen Alltag zu integrieren. Dazu möchte ich zuerst einen gewöhnlichen Arbeitstag vor meiner Brustkrebs-Diagnose im Jahr 2011 beschreiben: 

  Es ist kurz vor 19:00 Uhr. Ich ziehe mir meine Uniform an, hole aus der Küche noch schnell ein Kornbrötchen, eine Cabanossi und ein Red Bull - mein Essen für eine 12-Stunden Dauer-Nachtschicht. Pro Schicht lege ich insgesamt 20 Kilometer Fußmarsch auf den Sicherheits-Rundgängen durch die dunklen Hallen der KTM-Produktionswerke zurück.

 Menschen, mit denen ich über meine Arbeit rede, sagen, das wäre unmöglich für sie, aber für mich ist es zu diesem Zeitpunkt der absolute Traumberuf. Als Objektleiterin des KTM-Sicherheitsdienstes (Mattighofen/Österreich) hatte ich ein Team aufgebaut, auf das ich mich verlassen konnte und darauf war ich mächtig stolz. Getrieben durch die Leidenschaft für diesen Beruf holte ich alles aus meinem Körper heraus und übersah dabei, dass ich ein Ritual entwickelt hatte, das irgendwann zu einer schweren Erkrankung führen musste. Auf der einen Seite verlangte ich von meinem Körper dauerhafte Höchstleistung, auf der anderen Seite enthielt ich ihm durch einseitige Ernährung einen Großteil der wichtigsten Nährstoffe vor. Ich hatte es einfach nicht besser gewusst, mir über gesunde Ernährung keine Gedanken gemacht und noch weniger über das Thema Krebs.

Nach meiner Diagnose habe ich aber die Konsequenzen gezogen. Heute hat für mich die Gesundheit meines Körpers den allerhöchsten Stellenwert, alles andere kann warten. Ein Tag ohne krebshemmende Nahrungsmittel wäre für mich ein verlorener Tag und eine Woche ohne Sport mit meinem Crosstrainer könnte ich mir nicht mehr vorstellen. Mein Tagesablauf ist heute geprägt von Ritualen, die ich Schritt für Schritt in den vergangenen Jahren zum fixen Bestandteil meines Lebens gemacht habe. 

Welche Rituale hast Du?

Alles, was unserer Gesundheit schadet, lässt sich ganz leicht umsetzen - kein Problem! Die Packung Chips oder die Schokolade beim Fernsehen werden sehr schnell zu fixen Gewohnheiten. Ich möchte Dir damit nicht sagen, dass man nie Süßigkeiten essen darf - nein, das mache ich auch.

Doch wie sieht es bei Dir mit den täglichen Ritualen FÜR DEINE GESUNDHEIT aus? 
Setzt Du die Tipps in meinem Buch wirklich in die Tat um?
Mal ehrlich: Wann hast Du denn zum letzten Mal ein Stück Ingwer gegessen?
Kennst Du Deinen Selenspiegel im Blut? Wann hast Du ihn zuletzt messen lassen? Wie sieht es mit Vitamin D aus?

Es macht einen Unterschied, welche Nahrungsmittel Du im Supermarkt regelmäßig auf das Kassenband legst. Sind es frisches Obst und Gemüse oder ist es eher das Diabetes-Typ-2-Starterpaket, also Fertigprodukte und Süßigkeiten?

Achte einfach einmal bewusst darauf, was Du zur Gewohnheit gemacht hast. Trenne in 1. Rituale FÜR Deine Gesundheit und 2. Rituale GEGEN Deine Gesundheit.
Sollten jene gegen Deine Gesundheit überwiegen, versuche sie nach und nach einzustellen.

Ein Tipp dazu: 

Dinge, die wir länger als 21 Tage umsetzen, werden für unser Gehirn leichter zu Gewohnheiten. Viele scheitern oft beim Umstellen der Ernährung, weil sie sich viel zu viel vornehmen. Wenn Du in der Vergangenheit gescheitert bist, versuche es einfach mal Schritt für Schritt. Iss jeden Tag die Kerne eines Granatapfels oder lies jeden Tag eine Seite in meinem Buch, um Dein Bewusstsein zu stärken.

Tägliche Rituale können uns gesund oder krank machen und weil auch Bewegung an der frischen Luft gesund ist, habe ich, sofern es das Wetter zulässt, ein neues Wochenend-Ritual:

Herbstwandern im wunderschönen österreichischen Alpenland. Hier ein Foto vom vergangenen Wochenende: Auf der Loipersbacher Höhe (Land Salzburg) mit meinen zwei Allerliebsten.


Viele liebe Grüße und ein erholsames Wochenende wünscht,
Deine Claudia 


PS: Wenn Dir dieser Blog-Eintrag gefällt, teile ihn bitte mit Deinen Freunde, Freundinnen, Bekannten und Verwandten,...damit auch sie gesund bleiben.

Vielen Dank!


------------------------------------------

DU GESUND Online-Shop
www.dugesund.eu

Mit Deinem Einkauf im Shop hilfst Du Claudia Priewasser, weiterhin Menschen in schwierigen Situationen mit hilfreichen Informationen unterstützen zu können.

------------------------------------------

Versandkostenfreie Lieferung nach Deutschland und Österreich jetzt schon ab 35,00 Euro! Bestellwert.
Hinweis für Kunden in der Schweiz: Ab einem Einkaufswert von 150,00 Euro ist auch kostenfreier Versand in die Schweiz möglich!

------------------------------------------

Link zu Claudias Gesundheitsblog / Newsletter-Archiv:
https://www.dugesund.eu/blogs/news

------------------------------------------

Neu! Videos, die Dich motivieren sollen, selber bei Deiner Heilung mitzuhelfen:
https://www.dugesund.eu/pages/media-gallerie-videos

------------------------------------------

GRATIS: Das Kinder-Hörbuch mit 32 Quizfragen von Claudia Priewasser:


https://www.dugesund.eu/pages/gratis-kinder-horbuch-mit-quizfragen




------------------------------------------

The secret to living, is giving
Anthony Robbins

------------------------------------------


Diesen Post teilen



← Älterer Post Neuerer Post →